zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Zöllner Signal GmbH

Aussteller

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von Zöllner Signal GmbH

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

* erforderlich

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.

Ausstellermarkierungen

Railway Infrastructure
Railway Infrastructure

Adresse

Radewisch 40
24145 Kiel
Schleswig-Holstein
Deutschland

Kontakt

Telefon / Fax:
Telefon: +49 431 7027100
Fax: +49 431 7027202

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

* erforderlich

Ihre Nachricht (max. 200 Zeichen)
Nachricht senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Ausstellerprofil

ZÖLLNER - Sicherheit für heute und morgen. Weltweit.

Die Unternehmensgruppe ZÖLLNER hat sich zum Ziel gesetzt, den Verkehr auf Wasserstraßen sowie den Verkehr auf und das Arbeiten neben Gleisen sicherer zu machen.
Durch internationale Tochtergesellschaften (z.B. in Großbritannien, Polen, Spanien, Frankreich, Brasilien und Australien) und ca. 40 weltweite Vertretungen ist für Sie immer ein Ansprechpartner vor Ort. So können wir eine zielgerichtete, individuelle Beratung unter Berücksichtigung nationaler Richtlinien und Gesetze sowie klimatischer Bedingungen anbieten.

Bereits seit 1946 ist das Familienunternehmen traditioneller Hersteller von akustischen Signalanlagen für die Schifffahrt und konnte sich in diesem Segment als Weltmarktführer positionieren. Das Produktportfolio reicht von hochwertigen Signalhörnern für Schiffe aller Längen bis hin zu luxuriösen Modellen für Mega-Yachten.

Im Lok-Bereich ist ZÖLLNER für seine Makrofone® – druckluftbetriebene, akustische Signalgeber – bekannt. Die komplett in Deutschland hergestellten „Membranschallsender“ überzeugen durch bestes Material und hochwertige Verarbeitung sowie durch individuelles Zubehör für verschiedene Einsatzmöglichkeiten.

Um auch neben der Schiene das Arbeiten für Menschen sicherer zu machen, entwickelt, fertigt und vertreibt ZÖLLNER seit den 90er Jahren automatische Warnsysteme für Gleisbaustellen. Nähert sich ein Schienenfahrzeug einer Gleisbaustelle, warnt das System Autoprowa® die Personen im Gleisbereich mit einem an die Umgebungslautstärke angepassten Signal. Die Module des Systems sind zudem untereinander kombinierbar und ermöglichen so eine effiziente und optimale Sicherung in jeder Einsatzsituation.

Der Bereich Infrastruktur erweitert das Produktportfolio um Produkte, die fest im Gleisbereich installiert werden. Hierzu zählen das TH-BÜP, ein mobiler Bahnübergang, der durch das System LEXOS ergänzt wird, und die ZÖLLNER GPE, eine Geschwindigkeitsprüfeinrichtung (ZGP), mit der die Geschwindigkeit passierender Schienenfahrzeuge ermittelt, geprüft und übertragen werden kann.