Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik GmbH

Aussteller

Schmiedestraße
15745 Wildau
Brandenburg
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 3375 586 201
Fax: +49 3375 586 214
  • InnoTrans 2018
  • Halle 23 519
  • Railway Technology Railway Technology

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik GmbH

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Wir schmieden Ihre Pläne!

Geschmiedete Sicherheit aus Wildau

Die Kernkompetenz der Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik GmbH liegt im Bereich großer Gesenkschmiedeteile (bis 3,5 t) sowie im Bereich der Kurbelwellentechnik für 4-Takt-Großmotoren sowie Pumpen und Kompressoren.

Unser Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001 und 14001 zertifiziert und verfügt über zahlreiche Zulassungen bei namhaften Abnahmegesellschaften wie z.B. Deutsche Bahn, TÜV, Germanischer Lloyd, Det Norske Veritas, Lloyd's Register of Shipping, Bureau Veritas u.v.a..

Basierend auf über 50-jähriger Erfahrung in der Fertigung und Bearbeitung von Kurbelwellen stellen wir einbaufertige Kurbelwellen von 1,5 m bis zu 12 m Länge her. Die Teilegewichte bewegen sich zwischen 1,5 t und 20 t Fertigteilgewicht.

Auf unseren leistungsstarken Schmiedehämmern fertigen wir Gesenkschmiedeteile mit Stückgewichten von bis zu 3.500 kg, einer Bauteillänge bis 4.200 mm und einem Durchmesser bis ca. 1.100 mm.

Hauptkunden der Gesenkschmiede sind die Bahntechnik, der Großmotoren- und Schiffsbau, der Maschinen- und Sonderbau, die Erdölindustrie sowie die Baumaschinenindustrie.

Für die Bahntechnik werden u.a. folgende Bauteile gefertigt: Portalachsen, Radbremsscheiben, Scheibenradkörper Radkörper und -naben, Vollräder, Achsschenkel, Drehgestellteile.

Ansprechpartner