Ruf Telematik AG

Aussteller

Rütistr. 13
CH-8952 Schlieren
Schweiz

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +41 447338111
Fax: +41 447338396
  • InnoTrans 2018
  • Halle 2.1 403

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Ruf Telematik AG

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

VisiWeb - more than passenger information

Die Ruf Telematik AG, ein Unternehmen der Ruf Gruppe in Schlieren, Schweiz, ist der führende Hersteller für Fahrgastinformationssysteme (Passenger Information Systems, PIS) für Bahnen und für den öffentlichen Personenverkehr.

Der Schwerpunkt der Aktivitäten der Ruf Telematik liegt bei der Entwicklung und der Realisierung von ICT-Gesamtsystemlösungen im öffentlichen Verkehr. Diese basieren auf digitaler Technologie, sind modular aufgebaut und können so bezüglich Funktionalität und Umfang an die unterschiedlichen Anforderungen der Betreiber angepasst werden. Über 2400 Fahrzeuge sind weltweit mit einem Ruf System unterwegs.

VisiWeb neo ist die neue modulare und skalierbare ICT-Lösung für Fahrzeuge im S-Bahn-, Metro-, Regional- und Fernverkehr:
  • Visuelle und akustische Fahrgastinformation
  • Infotainment in hoher Bildqualität
  • Video-überwachung und -auswertung
  • Fahrgastkommunikation und Notsprechen
  • Datenmanagement
  • Integration in Landseite
Das Produktportfolio umfasst Bordrechner, Bedienpanel und -displays im Führerstand, Anzeigen, Bildschirme, Akustikkomponenten, Not- und Infosprechstellen, Videoüberwachung, Überwachungskameras und Übertragungstechniken für die mobile Fahrzeuganbindung.

Abgerundet wird die Systempalette mit Software-Tools für das Datenmanagement, für die Personalschulung, Fahrplanerfassung und Videoauswertung. Alle Komponenten des Systems kommunizieren über Industrial Ethernet und sind für die im Bahnbetrieb vorgeschriebenen erhöhten Anforderungen ausgelegt.

Ansprechpartner