AXIS P3717-PLE

Produkt von Axis Communications GmbH

  • InnoTrans 2018
  • Halle 2.1 407

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Bayern
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 089 358817 -0
Fax: +49 089 358817 -269
  • InnoTrans 2018
  • Halle 2.1 407
  • Public Transport Public Transport

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von AXIS P3717-PLE

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Die multi-directional Panorama-Kamera AXIS P3717-PLE hat eine Gesamtauflösung von 8 Megapixeln, verteilt auf 4 Bildsensoren mit jeweils 1080p Auflösung. Die 4 Sensoren liefern jeweils bis zu 30 Bilder/Sekunde. Die Axis Lightfinder Technologie sowie Forensic WDR garantieren klare Bilder in jeder Situation, Bandbreite und Speicherbedarf werden dank der Zipstream Technologie reduziert. Die Objektive lassen sich via remote justieren, die Ausrichtung und Positionierung innerhalb der Kameraeinheit ist sehr flexibel und einfach. Die kompakte Kamera ist mit der patentierten Axis Kuppel geschützt und IP66 zertifiziert. Zudem verfügt sie über 4 integrierte IR LEDs, die Videoaufnahmen auch in vollkommener Dunkelheit ermöglichen.

Innovation: Die Axis P3717-PLE setzt neue Maßstäbe in der Kategorie der multi-directional Panorama Kameras. Generell führen steigende Anforderungen an die Videoüberwachung in punkto Abdeckung zu mehr installierten Kameras pro System, verbunden mit Kosten für Infrastruktur, Installation und Videomanagementlizenzen. Dank der einzeln justierbaren Sensoren in einer Kameraeinheit ermöglichen die neuen Panorama-Kameras eine flexible Bereichsabdeckung bei gleichzeitiger Minimierung der Installationskosten. Im Vergleich zu den Fisheye Kameras mit einem Sensor erreicht man eine höhere Pixeldichte, weniger optische Verzerrungen und eine optimale Anpassung. Moderne Videomanagementsysteme benötigen in der Regel lediglich eine einzelne Gerätelizenz statt pro Videokanal zu lizensieren. Dadurch werden die Systemkosten reduziert.

Weitere Produkte des Ausstellers