AK 0328 Mobiler Fahrscheinautomat

Produkt von krauth technology GmbH

  • InnoTrans 2018
  • Halle 2.1 304
  • Außenbereich O/1

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ohrsbergweg 1+2
69412 Eberbach
Baden-Württemberg
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 6271 8050
Fax: +49 6271 80539
  • InnoTrans 2018
  • Halle 2.1 304
  • Außenbereich O/1
  • Railway Technology Railway Technology
  • Public Transport Public Transport

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von AK 0328 Mobiler Fahrscheinautomat

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

mit Touch-Screen-Display und BNV

Der AK 0328 (mit Touch-Screen-Display und BNV) ist ein Fahrscheinautomat, der durch innovative Detaillösungen und zukunftsweisende Ausstattungsmerkmale überzeugt. Bei der Entwicklung wurde besonderer Wert auf Funktionstüchtigkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Wartungsfreundlichkeit gelegt. Die Bedienung erfolgt über ein farbiges Touch-Screen-Display. Den grafischen Gestaltungsmöglichkeiten der Benutzeroberfläche sind kaum Grenzen gesetzt, wodurch erstklassige Bedienungskonzepte (z.B. auch mit Suchfunktion für Haltestellen) realisiert werden können. Ein Zusatznutzen ist die Möglichkeit der visuellen Darstellung von Werbeinformationen auf dem Display, wenn der Automat gerade nicht vom Fahrgast benutzt wird.Bei den Bezahlfunktionen bietet der AK 0328 mehr als andere mobile Automaten. Neben der Akzeptanz von Münzen und Chipkarten kann der Automat auch mit einem Banknotenakzeptor ausgestattet werden. Für den Datentransfer an ein übergeordnetes EDV System in der Zentrale sind je nach Anforderung verschiedene Möglichkeiten vorgesehen, z.B. per GSM/GPRS/Edge oder per Wireless-LAN. Eine Fernwartung und das Absetzen standardisierter Servicecodes zur Zentrale sind möglich. Mit seiner Leistungsfähigkeit hat der Automat auch in weiter Zukunft noch Entwicklungsmöglichkeiten.

Der AK 0328 - mehr Leistung für Verkehrsbetriebe
Bedienung des Fahrscheinautomaten über Touch-Screen mit Benutzerführung Tarifsysteme sind in überschaubaren Auswahlmenüs darstellbar Akzeptanz von Zahlungsmitteln: Münzen, Banknoten, Chip- und Kreditkarten Drahtlose Datenübertragung per GSM oder Wireless-LAN Servicefreundlichkeit durch schnellen Wechsel von Automatenkomponenten